Wer ist linvesto?

Bei linvesto, der Crowdinvesting-Plattform für lukrative Investitionsprojekte, investieren Sie in geprüfte Projekte mit tollen Renditen. Wir haben uns auf heimische Unternehmen mit tollem betrieblichem Hintergrund spezialisiert. Wir sind das Bindeglied zwischen Investoren und erfolgsversprechenden Projekten.Unser Schlagwort ist das Miteinander. Linvesto steht für das Zentrum, wo zukunftsorientierte Unternehmen und Investoren zusammenkommen. Gemeinsam schaffen wir das Fundament für die Umsetzung von Visionen.Wir wollen nur das Beste – auch für unsere Investoren. Deshalb finden Sie auf linvesto geprüfte Investitionsprojekte mit tollen Renditen. Sie können bis zu 7,5% Zinsen jährlich verdienen, wenn Sie in unsere erfolgreichen heimischen Unternehmen investieren.So wie wir eine kleine Familie sind, so wollen wir auch unsere Plattformbenutzer behandeln. Deshalb versprechen wir zusätzlich zu einer unschlagbaren Verzinsung niedrigste Laufzeiten und einen unkomplizierten Investitionsprozess, einfach und schnell. So leicht war investieren noch nie!Werden auch Sie Mitglied der linvesto-Familie! Jetzt anmelden und bis zu 7,5% Zinsen sichern.

Was sind unsere Werte?

Unser Schlagwort ist das Miteinander. Wir sind überzeugt davon, dass Crowdinvesting die Basis für eine erfolgreiche Zukunft schafft. Linvesto steht für das Zentrum, wo zukunftsorientierte Unternehmen und Investoren zusammen kommen. Gemeinsam schaffen wir das Fundament für die Umsetzung von Visionen.

Linvesto hat Familiensinn. Bei uns werden Zusammenarbeit und Gemeinschaft großgeschrieben. Jedes Teammitglied ist wie ein Zahnrad in einem komplexen, mechanischen Konstrukt. Alles ergänzt einander, um die optimale Leistung herauszuholen. So können wir besten Service und Professionalität garantieren, eine hohe Verzinsung und geringe Laufzeiten.

Besser, am besten, linvesto. So wie wir eine kleine Familie sind, so wollen wir auch unsere Plattformbenutzer behandeln. Als qualifiziertes Bindeglied stehen wir zwischen bereitwilligen Investoren und erfolgreichen Unternehmen. Wir wollen nur das Beste – auch für unsere Investoren. Deshalb bieten wir eine unschlagbare Verzinsung ab 6%.

Wie funktioniert linvesto?

  1. Wählen Sie das gewünschte Projekt aus, in das Sie investieren wollen.
  2. Registrieren Sie sich einfach und schnell.
  3. Wählen Sie den Investitionsbetrag und die Zahlungsart aus.
  4. Schicken Sie uns einen Identifikationsnachweis an office@linvesto.at
  5. Wir schicken Ihnen die benötigten Unterlagen zur Durchsicht.
  6. Fertig und investiert wie ein Profi!

Investieren wie ein Profi

Mit Linvesto haben Sie die Möglichkeit Investments zu tätigen, die oftmals nur professionellen Investoren vorbehalten sind. Lernen Sie jetzt die Vorteile von Crowdinvesting und Linvesto kennen:

Die Geschichte des Crowdfundings

Man glaubt es kaum! Das erste nennenswerte Projekt, das über Crowdfunding finanziert wurde, ist der Sockel der Freiheitsstatue von New York! Mit 160.000 Einzelspenden konnte der Bau im 19. Jahrhundert ermöglicht werden.

Franklin D. Roosevelt, 32. Präsident der Vereinigten Staaten, setzte 1933 als Antwort auf die damalige Weltwirtschaftskrise den sogenannten „New Deal“ durch. Es handelt sich dabei um Wirtschafts- und Sozialreformen. Ein Teil davon war der „Security-Act“, der die Basis für eine gerechte Einkommens- und Vermögensverteilung legte. Diese Reform setzte Roosevelt deswegen durch, weil er in der Investment-Branche nur mehr Korruption und Betrug sah. Von nun an musste jeder, der in Immobilien, Aktien etc. investieren wollte, sich bei der SEC registrieren. Wie gut dieser Act funktionierte, ist bis heute umstritten. Allerdings führte er dazu, dass viele Menschen vom Finanzmarkt ausgeschlossen wurden und keine Berechtigung mehr hatten, sich zu registrieren.

Erst unter Obama gab es dann den sogenannten „Job Act“. Es war ein Versuch die durch die Finanzkrise im Jahr 2008 entstandene Arbeitslosigkeit zu verbessern. Ein Part dieses Acts war eine Regulierung der Nutzung von Crowdinvesting-Plattformen. Jeder Mensch soll in Start-ups und junge Unternehmen investieren können. Damit wurde Crowdinvesting in Handumdrehen zu einer beliebten Methode für Unternehmen und Kleinanleger.

Arten von Crowdfunding

Es gibt unterschiedliche Arten im Bereich Crowdfunding. Hier eine kurze Übersicht:

Beim Equity-Based Crowdfunding, auch Crowdinvesting genannt, erhalten die Kapitalgeber eine Beteiligung am Unternehmen. Ist ein Projekt erfolgsversprechend, kann diese Beteiligung z.B. als Gewinnteilhabe umgesetzt werden. Kapitalgeber profitieren dann auch im Falle eines Verkaufs von einer Erfolgssteigerung des Unternehmens. Die häufigste Art der Beteiligung ist bei dieser Art des Crowdfundings das „qualifizierte Nachrangdarlehen“.

Reward-Based Crowdfunding bedeutet, dass man als Anleger in ein Unternehmen oder Projekt investiert und als Dankeschön anstatt etwas Finanziellem eine Art „Erkenntlichkeit“ in Form eines Produktes etc. erhält. In den USA nutzt man diese Form häufig, um Musik- oder Filmproduktionen zu finanzieren. Besonders für Start-ups ist Reward-Based Crowdfunding eine ausgezeichnete Alternative, um potentielle Kunden von ihren Produkten zu überzeugen. Bestenfalls erhöht sich dadurch die Anzahl der Investoren.

Lending-Based Crowdfunding (Crowdlending) ermöglicht es einen Kredit ohne Bank zu erhalten. Crowdlending bedeutet eine Kreditvergabe von vielen Privatpersonen an eine andere Privatperson oder Unternehmen. Der Prozentsatz des eingesetzten Kapitals wird vorab bestimmt und vertraglich festgehalten. Im Rahmen des festgelegten Zeitraumes erhalten Anleger monatlich Tilgungs- und Zinszahlungen. Für Kreditnehmer ist Lending-Based Crowdfunding eine tolle Möglichkeit, um schneller an einen Kredit zu kommen. Allerdings ist es keine günstigere Alternative, da die Zinssätze für Anleger aufgrund der Risikoprofile höher sind.

Donation-Based Crowdfunding (Spende) ist die einfachste Art des Crowdfundings. Die Crowd spendet an Organisationen/Projekte/Unternehmen und erwartet dafür keine Gegenleistung – finanzielle Unterstützung als gute Tat.

Warum ist das Konzept von Crowdinvesting für Anleger interessant?

Crowdinvesting bietet auch Privatpersonen die Möglichkeit, sich mit einem kleineren finanziellen Betrag an erfolgsversprechenden Projekten zu beteiligen – ohne finanzielle Rücklagen. Eine persönliche Identifikation mit einem Projekt und eine vielversprechende Rendite sind nur zwei von vielen Benefits, die die Crowd bei linvesto erhalten.

Schon mit 250 Euro können Sie sich an erfolgsversprechenden Projekten beteiligen. Ihr Darlehen wird mit bis zu 7% verzinst. Investieren Sie wie ein Profi. Einfach, sicher und professionell.

Was sind die Vorteile von Crowdinvesting bei linvesto?

  1. kurze Laufzeiten und unschlagbare Verzinsung, beachtlich hohe Rendite
  2. Laufende Angebote auf Investitionen
  3. bester Service und Professionalität
  4. Eine Beteiligung ist bereits ab einer geringen Investitionssumme möglich, was Crowdinvesting auch für Privatpersonen interessant macht.
  5. Einmalige Anmeldung und Investition in mehrere Unternehmen
  6. Eine Diversifizierung der Investitionen ist durch das „Streuinvestieren“ möglich. So lassen sich auch wirtschaftliche und finanzielle Risiken auf mehrere Unternehmen verteilen.

Nutzen Sie jetzt die Vorteile und Investieren Sie noch heute:

Wie funktioniert Crowdinvesting?

Crowdinvesting bedeutet „Crowdfunding“ und ist DIE zukunftssichere Möglichkeit, sein Geld gewinnbringend anzulegen. Beim Crowdinvesting investieren einzelne Geldgeber (die sogenannte Crowd) in Unternehmen. Dies sind z.B. Startups, Neuproduktentwicklung von etablierten Unternehmen oder Immobilienprojekte.

Nachfolgende Grafik illustriert die Funktion von Crowdinvesting am Beispiel Immobilien:

Risiken

Ein Vermögensanlagenerwerb ist mit wesentlichen Risiken verbunden. Unter Umständen kann es zu einem Totalverlust des eingesetzten Vermögens kommen. Der zu erwartende Ertrag ist nicht zugesagt und kann dementsprechend minimaler ausfallen. Wenn eine Insolvenz eintreffen sollte, werden bevorzugt zuerst nicht gleichrangige Gläubiger befriedigt, dann kommt es zu einer Befriedigung der Darlehensgeber. Bei einer Insolvenz ist ein Totalverlust die Norm. Das Risiko kann vermindert werden, wenn Sie Ihr Vermögen auf unterschiedliche Investitionen (unterschiedliche Projekte) verteilen. Es sollten ebenfalls nur Beträge investiert werden, deren Verlust Sie sich leisten können. Sie sollten während der Projektlaufzeit nicht Liquide benötigen oder zurückerwarten. Der Emittent trägt die Verantwortung für alle Inhalte und Angaben. Der Betreiber (linvesto) übernimmt keine Haftung für die Aktualität und die Richtigkeit dieser Inhalte.

Weitere Informationen Information der FMA zu Nachrangdarlehen finden Sie hier: FMA INFORMATION

Investieren wie ein Profi

Mit Linvesto haben Sie die Möglichkeit Investments zu tätigen, die oftmals nur professionellen Investoren vorbehalten sind. Lernen Sie jetzt die Vorteile von Crowdinvesting und Linvesto kennen: